Erich Irlstorfer
Mitglied des Deutschen Bundestages

Meinen herzlichen Gruß zu den Barocktagen in Schrobenhausen!

Bei einem Besuch in Schrobenhausen lernte ich den Künstler Jakob Rattinger, einen der weltbesten Gambisten, kennen und erfuhr von den jährlichen Barocktagen in Schrobenhausen.

Und es hat mich beeindruckt, was hier in Schrobenhausen geschaffen wurde.
Mit Fleiß und Elan hat sich die Stadt über viele Jahre hinweg einen kleinen Diamant und ein Leuchtturmprojekt unter der Leitung von Jakob Rattinger, der sich mit seinen internationalen Kontakten, seiner Fähigkeit als Leiter und Organisator in den Dienst der Stadt Schrobenhausen stellt, aufgebaut.

Die Stadt Schrobenhausen hat Jakob Rattinger dafür 2016 mit dem Kunstpreis ausgezeichnet. Bei den alljährlichen Besuchern in Schrobenhausen ist eine große Begeisterung für die Barocktage spürbar.
So richten Musikbegeisterte aus den Großstädten München, Augsburg und Ingolstadt sogar schon ihre Urlaubsplanung nach den Aufführungsterminen.

Durch die coronabedingte aktuelle Situation haben die Kunst und vor allem die Künstler sehr gelitten. Nicht zuletzt aus diesem Grund hoffe ich, dass mit den Barocktagen 2021 in Schrobenhausen ein Neustart erfolgen kann.
Gerade die Epoche des Barock ist in der kulturellen Geschichte Bayerns herausragend. Neben Schlössern und Kirchen prägt die Musik aus dieser Zeit die Bayerische Kultur.

Ich wünsche den Künstlern, der Stadt Schrobenhausen und dem Trägerverein Freunde der Alten Musik e. V. für 2021 wieder ein mitreißendes Kulturerlebnis bei erfolgreichen Tagen der Barockmusik.